Beratung: 07071 - 151590

Herzlich willkommen

Dr. Feil Strategie

Ernährung, Bewegung, Nährstoffe & Gelassenheit. Das sind die vier Bausteine der inzwischen auf weit mehr als 1000 Studien fußenden DR. FEIL STRATEGIE, mit der Sie:

  • leistungsfähiger im Alltag und bei der Arbeit sind
  • eine bessere Konzentration haben
  • Ihre Konzentrations- und Merkfähigkeiten verbessern
  • besser mit Stress umgehen können
  • Ihr volles sportliches Potenzial entfalten können
  • vor Krankheiten besser geschützt sind
  • Ihr Idealgewicht mühelos erreichen
  • einfach mehr Lebensenergie haben

Damit Sie bei so vielen Studien und Empfehlungen nicht den Überblick verlieren, haben wir auf vielfachen Wunsch nun unser Wissen auf einen möglichst kleinen, schnell verständlichen und bildlichen Nenner gebracht. Herausgekommen ist die Dr. Feil Pyramide, die von uns als „DIE DR. FEIL STRATEGIE“ bezeichnet wird. In ihr findet sich nicht nur der Ernährungsbaustein wieder, sondern auch die Bausteine Bewegung, Nährstoffe sowie Gelassenheit.

Theorie:

Dr. Feil Ernährung

Ernährungstechnisch setzen wir in der Forschungsgruppe Dr. Feil auf eine möglichst regionale und saisonale Ernährung, die außerdem entzündungssenkend, fettschlau und eiweißhaltig sowie mit vielen Kräutern und Gewürzen ausgestaltet sein sollte. Kohlenhydrate hingegen empfehlen wir nur moderat zu konsumieren und ihre Aufnahme nur während intensiver körperlicher Anstrengung (wie beispielsweise bei Sport oder handwerklichen Tätigkeiten) zu erhöhen.

Um die Ernährungspyramide lebensnah zu gestalten, haben wir zudem alte Strukturen durchbrochen. Daher gibt es neben den gewöhnlichen „Hauptgruppen“ Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett auch die Gruppen Süßungsmittel, Süßigkeiten sowie Getränke. Insgesamt haben wir damit also sechs Gruppen. Am meisten verzehrt werden sollten Gemüse, Salat, Beeren, Gewürze und Kräuter, weshalb diese Lebensmittel das größte Feld in der Pyramide einnehmen und in der Kategorie „mehrmals täglich“ stehen. Neben der Dominanz von Gemüse, Salat, Kräutern und Gewürzen sollte bei jeder Mahlzeit auch immer ein ausreichender Eiweiß- und Fettanteil enthalten sein.

Dennoch sollten Sie sich mit Ihren Essgewohnheiten nicht selbst unter Druck setzen, sondern das Motto “Everything in moderation” („Alles in Maßen“) leben und verinnerlichen. Wenn Sie also beispielsweise täglich Haferflocken essen, dürfen Sie dies gerne weiterhin tun. Achten Sie dann einfach darauf, dass nicht zu viele andere Lebensmittel, die in unserer Pyramide oben stehen, regelmäßig auf ihrem Tisch stehen.

Dr. Feil Bewegung

In der Forschungsgruppe empfehlen wir, täglich ein unkompliziertes vierminütiges “Tabata Training” durchzuführen. Um dieses zu intensivieren, können Sie es mit anschließenden kräftigenden Übungen wie beispielsweise Liegestützen oder ein paar Sprüngen ausbauen. Weitere Bewegungseinheiten sind dann nicht mehr zwingend notwendig, schaden aber natürlich auch nicht.

Dr. Feil Gelassenheit

Wer mit Gelassenheit durchs Leben geht, ist seltener krank, hat eine größere Leistungsfähigkeit und kann Nährstoffe aus Lebensmitteln sowie Nährstoffergänzungen besser aufnehmen und verwerten. In der Forschungsgruppe sehen wir den Pfeiler Gelassenheit daher als wichtigen Baustein an. Um gelassener zu werden, empfehlen wir Ihnen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Auch kurze Pausen am Tag sollten genossen werden. Und: Erledigen Sie immer eine Sache nach der anderen.

Dr. Feil Nährstoffe

Auch Nährstoffe gehören in die DR. FEIL STRATEGIE. Allerdings sollten Nährstoffe nur dann eingenommen werden, wenn tatsächlich ein Mangel besteht, eine Krankheit vorliegt, man einer solchen gezielt vorbeugen möchte oder man höheren und intensiveren Belastungen durch Arbeit, Hobby oder Sport ausgesetzt ist.

Tipp: Bei den Nährstoffen Vitamin D (besonders im Winter), Kieselsäure, Zink und Magnesium besteht auch bei ausgewogener Ernährung häufig einen Mangel, da der Körper diese nur in geringem Maße selbst produzieren oder aus Lebensmitteln aufnehmen kann. Um gut versorgt zu sein, sollten Sie diese Nährstoffe also besonders im Auge behalten.