Beratung: 07071 - 151590

Herzlich willkommen

Alzheimer erste Anzeichen 61 bis 70 Jahre

Erste Anzeichen von Alzheimer im Alter von 61 bis 70 Jahren

Was ist Alzheimer?

Bei Alzheimer bilden sich so genannte Amyloidplaques im Gehirn, und dadurch kommt es zu höheren Entzündungen im Gehirn. Außerdem finden sich bei Alzheimerkranken häufig höhere Schwermetallkonzentrationen im Gehirn, und es gibt oft Anzeichen einer Gehirnschrumpfung. Diese Entwicklungen führen zu einer geringeren Anzahl neuronaler Verschaltungen und so zu einer geringeren Gehirnleistung.

Die Dr. Feil Strategie bei ersten Anzeichen von Alzheimer im Alter von 61 bis 70 Jahren

Um das Fortschreiten einer Alzheimer-Erkrankung aufzuhalten, setzen wir in der DR. FEIL STRATEGIE auf die vier Bausteine: entzündungssenkende Ernährung, Bewegung, Gelassenheit & Stressmanagement sowie eine umfassende Versorgung mit Gehirnnährstoffen.ndungssenkender Ernährung, Gehirnnährstoffen, die sowohl plaquesenkend, schwermetallausleitend als auch gehirnaufbauend wirken, sowie auf Bewegung und auf einen gelassenen Lebensstil.
Bei einer Alzheimererkrankung im Alter von 61-70 mit kleineren Vergesslichkeiten sollte diese Strategie dauerhaft angewandt werden, um weitere Abbauprozesse im Gehirn zu verhindern.

Ernährung

Ernährung

Bitte melden Sie sich an, um mehr über das Thema entzündungssenkende Ernährung zu erfahren.

Bewegung

Bewegung

Bitte melden Sie sich an, um mehr über das Thema
Bewegung bei Alzheimer erste Anzeichen im Alter von 61 bis 70 Jahren zu erfahren.

Zuversicht

Zuversicht

Bitte melden Sie sich an, um mehr über das Thema
Zuversicht bei Alzheimer erste Anzeichen im Alter von 61 bis 70 Jahren zu erfahren.

Nährstoffe

Nährstoffe

Bitte melden Sie sich an, um mehr über das Thema
Nährstoffe bei Alzheimer erste Anzeichen im Alter von 61 bis 70 Jahren zu erfahren.